lassmirmeinleben
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

https://myblog.de/lassmirmeinleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





wieso?
wieso ist nur alles so schwierig im moment? ich versteh das nicht.. fr?her h?tte ich mit euch, ari und anna, doch immer ?ber alles reden k?nnen. jetzt f?llt es mir total schwer. als ich vor einer woche ins internet kam und ari da war, mit mir geredet hat, ?ber alles und jeden, da hat sie noch nicht einmal gemerkt, dass es mir schei?e ging. und dann musste sie weg, zum essen. ich wollte zwar noch was sagen, aber da dachte ich, okay, sie hat ja keine zeit. dabei hatte ich vorher doch schon ?ber ne halbe stunde mit ihr gechattet,. und ich h?tte sie ja auch anrufen k?nnen. aber ich habs nicht getan. am n?chsten morgen, als anna mich fragte was los war, da konnte ich auch nicht antworten. bin der frage ausgewichen, hab gar nichts gesagt, oder nur, dass es mir schlecht geht. einfach so, ohne begr?ndung. auf nachfragen hab ich einfach nicht mehr reagiert. aber warum? ich habs einfach nicht mehr geschafft dr?ber zu sprechen, fr?her war das anders. ich hatte und habe eigentlich immer noch das gef?hl euch immer alles sagen zu k?nnen...nur ging es einfach nicht. ich versteh das alles nicht. noch nie ist es mir so schwer gefallen mit euch einfach nur zu sprechen. obwohl ich wusste, dass ich es wollte, ich konnte es einfach nicht. und dabei hats so weh getan, allein zu sein...
ich hab euch vermisst, unsere freundschaften, und einfach mit euch reden zu k?nnen, ?ber alles, wirklich alles, ich konnte es nicht. ich hab es vermisst, zu sp?ren, dass ich nie alleine bin, solange ich euch habe. ich hab euch vermisst. einfach nur meine freunde vermisst. ich war so weit weg von euch, wie schon lange nicht mehr... ich vermisse euch so sehr...
22.1.06 19:19


die letzte chance
...scheint wohl auch vertan. denn so wies aussieht wars das bald. bl?d das einfach so zu sagen, aber es scheint so zu sein. heute ist einfach ein richtig beschissener tag, denn die medikamente, die ich sonst von elena bekommen habe, stehn mir heute nicht zur verf?gung, womit ich mal wieder merke, wie gut die medizin ist. ohne die verdammten tabletten gehts mir richtig beschissen und so ein tag ist eben heute.
mal davon abgesehen, dass ich morgen noch zum jahrged?chtnis des menschen gehe, den ich am meisten liebe und nicht wirklich wei? wie ich das ?berstehen soll, hab ich auch noch stress mit meinen eltern. aber wie sollte es auch anders sein: es kommt immer alles auf einmal!!! das ist eben so, und da machste nix dran. (ich wei?, schon wieder dieser bl?de spruch)
ich wei? gar nicht, was im moment das schlimmste ist, am liebsten w?rd ich gleich heute sagen: tsch?ss und auf nimmer wiedersehn. den ganzen stress hinter mir lassen und wo anders hoffentlich endlich meine schwester wieder sehen. aber es geht nicht, ich wei?. ich darf auch so nicht denken, so negativ, das wei? ich auch. aber ich tus trotzdem. denn es ist nunmal das was ich denke. und reden kann ich ja nicht.
meine eltern sind, nat?rlich, nicht da und kommen erst heute abend nach hause, wobei meine mum nur kommt, um sich umzuziehen, danach beginnt der n?chste 24 stunden dienst. aber hey, wen st?rt das schon??? mich doch nicht, NEIN! ?berhaupt nicht. hoffentlich akzeptieren meine verdammten eltern wenigstens den gr??ten wunsch, den ich habe und ihnen als meinen weihnachtswunsch genannt habe. aber ich denke nicht, dass sie das ernst nehmen, und so bleibt am ende doch alles beim alten.
wenn ich nur verdammt nochmal wenigstens meine schwester noch h?tte, dann w?re die welt nur halb so schwer. ich hab mich zwar fr?her oft genug ?ber sie ge?rgert, aber ich hab sie auch sehr gern gehabt,
und gerne w?re ich an ihrer stelle gegangen.
daf?r ist es jetzt zu sp?t, aber es ist nie zu sp?t sie wieder zu sehen!!!
ich werde bei dir sein. irgendwann finden wir uns wieder.
i miss you.
26.11.05 16:39


dieses leben

scheint ja sowieso keinen mehr zu interessieren.
aber hey, was ich f?hle ist egal, was ich denke nicht von belang und wenn ich tot bin, feiert ein fest!
denn ari, meine angeblich beste freundin, auch wenn du das hier wahrscheinlich sowieso nicht mehr liest, es interessiert dich ja auch nicht, ES GIBT IMMER WAS ZU FEIERN! das ist doch dein toller spruch, dann feier mal weiter und merk blo? nicht, wie l?cherlich du dich benimmst. denn dadurch, das du dir einfach neue "freunde" suchst, tust du den alten noch mehr weh. aber hey, im moment interessiert dich ja sowieso ?berhaupt nix mehr.... gut, wenn das deine art ist, deine wirklichen "freunde" zu ignorieren, dann mal weiter so.
aber was ich dir ja schon gesagt hatte nun auch nochmal hier, du verstehst es zwar sowieso nicht, aber sei froh, wenn du mich sehr bald endlich los bist. scheinst ja drauf zu warten...
ich meine okay, ich bin dir egal, mit allem was dazu geh?rt, das hab ich jetzt kapiert, aber wei?t du eigentlich wie mies das ist, wenn du einfach zu anderen gehst, als mir zu sagen, dass es zu ende ist? ich hab dir den brief geschrieben, und damit meine meinung zu allem gesagt, aber von dir kommt MAL WIEDER; WIE IMMER nichts zur?ck. tja, dann eben nicht.
und nochmal, extra f?r dich: BALD BIST DU MICH ENDLICH LOS. FREU DICH UND FEIER DANN DOCH MIT ALL DEINEN NEUEN FREUNDEN EINE PARTY.
also, auf nimmer wiedersehn, deine ehemalige beste freundin, oder wie soll ich es deiner meinung nach nennen???
18.11.05 17:20


also naja
was soll man dazu sagen??

................dumm gelaufen.......................
13.11.05 18:24


...ich wei? auch nicht...

...alles ist wieder anders, aber nichts ist mehr wie vorher....
... es kann ja auch nicht mehr wie vorher werden...
...jedenfalls sieht es im moment so aus...

...ich wei? auch nicht...

es ist so verdammt komisch, neben ihr zu stehn, und ganz weit weg zu sein, neben ihr zu stehn, und zu sp?ren, dass sie ganz weit weg ist.
wo bin ich nur mit meinen gedanken, und wo ist sie mit ihren?
ich hab keine ahnung, was mich grade so alles besch?ftigt, immer etwas anderes, aber was besch?ftigt sie?
ich wei? es einfach nicht mehr.. wir werden uns fremd...
ich konnte mal sagen, was sie denkt, ja sogar was sie f?hlt...
aber jetzt ist das alles anders... naja, vielleicht soll es so sein..
sie glaubt an vorbestimmungen... ich nicht....

f?r mich ist das leben immer anders, alles ich es erwarte...
ich wei? nicht wieso, aber ich glaube an nichts..
also doch, ich glaube an vieles, aber an nichts, dass unser leben vorbestimmt... ach, ich wei? auch nicht...

vielleicht kann ich auch einfach nicht mehr denken... wer wei?...
die kopfschmerzen werden in letzter zeit ja mehr und darum bin ich nicht mehr f?hig viel zu kombinieren und so... *lol*
.. ich wei? auch nicht...

es ist bescheuert, das hier zu schreiben, weil es doch jemand lesen k?nnte, aber ich bin irgendwie froh, dass keiner so gut kombiniert in letzter zeit, mehr sag ich dazu aber nicht, ich will kein mitleid... ich will leben.....................!!!!
29.9.05 18:36


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung